Felix Meyer - Konzert

Felix Meyer  

Feilitzschstraße 12
80802 München

Tickets from €25.20 *

Event organiser: VelocitySounds Rec., Kochstr. 126, 04277 Leipzig, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €25.20

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung
print@home after payment
Mail

Event info

Poetische Bilder für politische Botschaften

Auf der Straße spielt er schon seit geraumer Zeit nicht mehr, aber ein bisschen Straße ist immer noch in der Musik von Felix Meyer zu hören. Mit seinem Trio bewegt er sich zwischen Chanson und Folk. Dazu gesellt sich neuerdings auch eine gehörige Portion Pop. Seine gesellschaftskritischen Gedanken kommen gefälliger, aber nicht reduzierter daher.

Der Sänger und Autor appelliert an das Gefühl, und gleichzeitig fordert er von allen mehr Mut. Doch statt vordergründig zu agitieren, findet Felix Meyer für seine Gedanken poetische Bilder, die er mal melancholisch, mal aufrüttelnd ins Mikrofon singt. Ihn begleiten die Multiinstrumentalisten Erik Manouz und Johannes Bigge.
„Ich weiß nicht genau, was man mit Musik in die Welt hinausposaunen kann, aber wenn es vielleicht etwas gibt, was da draußen Menschen erreichen kann, dann ist es sowas wie Mitmenschlichkeit, Liebe oder Fantasie“.

Nicht von ungefähr wählt Felix Meyer für seine gesellschaftskritischen Texte statt nüchterner Worte poetische Bilder. „Ich habe Fotographie studiert und mich lange mit Bildern beschäftigt und auch ganz ähnliche Themen in der Fotographie behandelt. Ein Journalist nannte unsere Musik mal ‚dokumentarische Popmusik‘ und ich finde das bringt es ganz schön auf den Punkt. Es soll nicht explizit sein, es soll Platz lassen diese Bilder, die da kreiert werden, selber auszumalen, mit seinem eigenen Leben in Verbindung zu bringen.

(Quelle: www.deutschlandfunk.de)

Location

Heppel & Ettlich
Feilitzschstraße 12
80802 München
Germany
Plan route

Das Heppel und Ettlich im Münchener Stadtteil Schwabing versteht sich als Kleinkunstbühne für unterschiedliche Sparten. Theater, Improtheater und Konzerte finden in dem kleinen Theater ebenso statt wie Filmvorführungen oder Lesungen.

Wer zum Heppel und Ettlich will, muss als Nicht-Münchner etwas suchen: Durch das Restaurant Drugstore hindurch, am Kiosk vorbei geht es die Treppe hoch zum beliebten Münchner Theater Heppel und Ettlich. Seit über 30 Jahren mischen die Betreiber Henry Heppel und Wolfgang Ettlich in der Barszene Münchens mit und sind mit ihrer Kneipe stets ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. Schon früh boten die Betreiber in ihren Räumlichkeiten Kleinkünstlern eine Bühne, die von heutigen Größen wie Helge Schneider, Bruno Jonas, Piet Klocke oder den Missfits genutzt wurde. Mit Kinderkino und großen Straßenfesten brachte das Heppel und Ettlich regelmäßig Generationen zusammen und machte einen wichtigen Beitrag zur Stadtteilkultur. Für ihr Lebenswerk erhielten die Betreiber Heppel und Ettlich 1998 den Ehrenpreis des Schwabinger Kunstpreises.

Seit 2009 befindet sich das Heppel und Ettlich an seinem jetzigen Standort über dem Drugstore in der Feilitzstraße 12. Das Theater bietet durch seine Größe eine einmalig intime Atmosphäre zwischen Künstlern und Gästen, die von allen Seiten sehr geschätzt wird.